Finden Sie Ihren Traumjob

Jugendreferenten/in (m/w/d)

Sie suchen eine neue Herausforderung?
Gerne profitieren wir von Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen.

Der Landkreis Rastatt sucht

zum 1. Januar 2020 bei/m Jugendamt (Besondere Soziale Dienste) eine/n

Jugendreferenten/in (m/w/d)


in Teilzeit (75%) Die Stelle ist unbefristet.

Unser Angebot
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe S 12 der Anlage C TVöD
  • moderner Arbeitgeber mit attraktiven Arbeitsbedingungen sowie ein professionelles, wertschätzendes Arbeitsklima
  • Arbeiten in einem motivierten und agilen Team
  • sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Lebensphasen und Beruf
  • Möglichkeiten zur eigenverantwortlichen Ausgestaltung eines interessanten und vielseitigen Aufgabengebietes
  • zahlreiche interne und externe Angebote zur regelmäßigen persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • zusätzliche Angebote und Sozialleistungen (Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, hauseigenes Bistro, umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement, leistungsorientierte Bezahlung sowie die zusätzliche Altersvorsorge im Beschäftigtenverhältnis)
  • vorrangige Einstellung von schwerbehinderten Personen bei gleicher Eignung und Befähigung
  • Chancengleichheit in einer diskriminierungs- und barrierefreien Arbeitswelt Ihre Aufgabenschwerpunkte
  • Jugendarbeit gemäß § 11 SGB VIII sowie des erzieherischen Kinderund Jugendschutzes gemäß § 14 SGB VIII sowie Tätigkeiten im Bereich der geschlechtsspezifischen Arbeit
  • Koordination der Aktivitäten in der Jugendarbeit und im Jugendschutz des Jugendamtes
  • Federführung bei der konzeptionellen Arbeit zur fachlichen Weiterentwicklung des Aufgabenbereichs
  • Vertretung des Arbeitsbereiches in Fachgremien sowie politischen Ausschüssen
  • Ansprechpartner für die kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie Vereine und Verbände zu allen Fragen der Jugendarbeit sowie des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes

Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule oder Berufsakademie bzw. Dualer Hochschule mit staatlicher Anerkennung zum Diplom-Sozialarbeiter/in / DiplomSozialpädagoge/in (FH/BA) / Bachelor of Arts (B.A.) in Sozialer Arbeit
  • Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität, Kontaktfreudigkeit, Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein, Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, wirtschaftliches Denken sowie Teamgeist
  • Organisationsgeschick sowie Kompetenzen zur konzeptionellen Weiterentwicklung dieses Arbeitsgebietes
  • gutes methodisches und rechtliches Fachwissen
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere mit den MS-Office-Programmen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Bereitschaft, den Dienst auch in Urlaubszeiten, an Wochenenden und in den Abendstunden zu versehen
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Jugendarbeit oder des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes wäre vorteilhaft

Haben Sie Interesse?

Dann bewerben Sie sich online bis spätestens 06. September 2020 über unser Bewerberportal.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und insbesondere auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Fragen zur Stelle beantwortet/n Ihnen gerne Herr Maisberger Tel.: 07222/381-2201, Herr Sforza Tel.: 07222/381-2202, Herr Ruppert Tel.: 07222/381-2244 und Herr Großmann Tel.: 07222/381-1101.


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf karriereregion.de - vielen Dank!